italiano english deutsch

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein, um Informationen zu Angeboten und Promo-Maßnahmen zu erhalten...
Vorname
Nachname
E-mail pflichtige Angaben Die angeführte E-Mail-Adresse ist falsch.
Stadt
Schreibe Dich ein Abmelden

Sie müssen bestätigen, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Hotel Dolomiti

  • Hotel
  • Lage
  • Geschichte und Philosophie
  • Gemeinschaftsräume

Ein Zufluchtsort zum Wohlfühlen!!!

Das Park Hotel Leonardo in Moena im Fassatal, dem ladinischen Gebiet im früheren Tirol, erfreut sich einer besonders schönen, ruhigen Lage mit wunderbarer Aussicht auf das Dolomitenmassiv mit Rosengarten, Latemar, Langkofel, Vallaccia und die Monzoni Gruppe vulkanischen Ursprungs, die weltweit für ihre mineralogischen Reichtümer bekannt ist. Ins Zentrum von Moena sind es auf einem bequemen Fußweg weniger als 5 Minuten.

Das Hotel  ist ein typisch alpenländisches, warmes und gemütliches Gebäude. Dank der bevorzugten Lage bietet das Park Hotel Leonardo wunderbare Ausblicke auf die Dolomiten des Fassatals, über das Tal  und die umliegenden Wälder und Weiden.

Die Haltestelle des Skibusses zu den umliegenden Skigebieten (Ski Area Tre Valli) ist nur70 m vom Hotel entfernt.

Das Park Hotel Leonardo verfügt über einen großen, gepflegten parkartigen Garten mit ausgezeichneter Lage und Ausstattung und eigenem Kinderspielplatz. Ein idealer Ort, der nicht nur Familien zur Entspannung einlädt.

Auf Serviceleistungen des Hotels wird im Zuge der jahrhundertealten Familientradition besonders geachtet, und so bieten wir ein umfassendes Aktivitätenprogramm im Freien für Erwachsene und einen Miniclub für Kinder an.

Dolomiten & Moena

VON SÜDEN KOMMEND:

Nehmen Sie in Verona die Brennerautobahn A22. Auf der Autobahn weiter bis zur Ausfahrt Egna-Ora / Neumarkt-Auer, ca.30 kmnach Trient und etwa20 Kmvor Bozen.

VON NORDEN KOMMEND:

Vom Brenner aus weiter auf der Autobahn bis Bozen und weitere20 kmbis zur Egna-Ora / Neumarkt-Auer.

Von der Autobahnausfahrt sind es noch ca. 40km bis Moena (etwa 40 Min). Nehmen Sie die Staatsstraße 48 „delle Dolomiti“ und folgen Sie der Beschilderung Richtung Cavalese - Val di Fiemme - Val di Fassa. Die landschaftlich reizvolle Straße führt durch die Bergdörfer Kaltenbrunn und San Lugano. Ab hier beginnt das Fleimstal, das Sie bis nach Predazzo vollständig durchqueren. Am Kreisverkehr weiter in Richtung Moena - Val di Fassa. Nach 10 Minuten sind Sie am Ziel.

In Moena angekommen immer weiter auf der Hauptstraße bis kurz vor dem Dorfplatz; an der blinkenden Ampel sehen Sie linkerhand das Schild Hotel Dolomiti...SIE SIND DA!

ALTERNATIVE PANORAMASTRECKE

Bei langen Staus an der Ausfahrt Egna-Ora / Neumarkt-Auer (Zu den Hauptreisezeiten und während der Hauptsaison an den Wochenenden) oder wenn Sie einfach ein erhabenes Panorama genießen wollen, dann empfehlen wir die Ausfahrt BOZEN NORD und von dort aus weiter Richtung Eggental- Karerpass. Die malerische Straße führt durch Deutschnofen und Welschnofen und dann10 kmweiter zum Karerpass vorbei am berühmten Karersee. Vom Karerpass geht es20 kmüber Vigo di Fassa und Soraga hinab nach Moena. VON DIESER ROUTE WIRD IM WINTER WEGEN SCHNEE- UND EISGEFAHR ABGERATEN.

MIT DEM ZUG

Sie steigen am Bahnhof von TRIENT aus. Rechts neben dem Bahnhof befindet sich der Busbahnhof. Im Zwei-Stunden-Takt ( 9:00 - 11:00 - 13:00 - 15:00 - 17:00 - 19:00) fährt ein Bus der Gesellschaft „Atesina“ nach Moena. Fahrkarten sind am Ticketschalter oder direkt im Bus erhältlich. Die Fahrt von Trient nach Moena dauert etwa 2 Stunden, vor Moena hält der Bus in allen Ortschaften des Fleimstals. Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe, nur von 50 m von der Haltestelle in Moena entfernt, Rufen Sie uns an, gerne holen wir Sie ab und sind Ihnen mit Ihrem Gepäck behilflich.

Das Park Hotel Leonardo in Moena zählt zu den traditionsreichsten Gästehäusern im Ort und im ganzen Fassatal.

Seit seinem Bau ist das Hotel in der Hand einer der ersten Herbergsfamilien der Dolomiten, die bereits ab Mitte des 19. Jahrhunderts noch im österreichisch-ungarischen Reich unter der Herrschaft von Franz Joseph I. Gasthäuser und Schutzhütten in Moena, am Lusia Pass und am San Pellegrino Pass betrieb.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde 1924 inder dritten Generation von Flora Volcan und Domenico Jellici das heutige Hotel Dolomiti errichtet, Ende der 60er Jahre bauten dann Paola Jellici (Tochter von Flora Volcan und Domenico Jellici) und ihr Ehemann Matteo Cocciardi, das Park Hotel Leonardo.

Die für unsere Zeit kennzeichnenden epochalen Änderungen konnten dem ursprünglichen Herbergsgeist, der Philosophie, der Gastfreundschaft und Höflichkeit der Familie nichts anhaben.

Unsere Aufmerksamkeit gilt stets der Person, dem Gast, ungeachtet des heutigen Trends der Tourismusbranche, den Besucher lediglich als wirtschaftliche Ressource zu sehen. Wir sehen ihn als Gelegenheit der gegenseitigen Bereicherung.

Das Park Hotel Leonardo in Moena im Fassatal bietet sowohl im Freien mit einem ausgestatteten hauseigenen Garten als auch im Haus selbst mit großzügigen, gemütlichen Räumen Orte zur gemeinschaftlichen Nutzung. 

Der Garten ist einerseits mit Sonnenschirmen, Tischen und Sonnenliegen für Erholung  und Relax der Erwachsenen ausgestattet, andererseits mit einem Spielplatz, der für Spiel und Spaß der Kinder sorgt.

Der Reiz und die Schönheit der umliegenden Landschaft bilden einen würdigen Rahmen.

Zu den Innenräumen gehören eine elegante Bar mit offenem Kamin, große und gemütliche Aufenthaltsräume mit typisch ladinischer Stube (auch für Meetings für max. 25/30 Personen geeignet), Fernsehraum sowie Kartenspielzimmer.


Das komfortable Gesundheits- und Fitnesscenter  mit Möglichkeit von Massagen und Schönheitsanwendungen rundet das Angebot ab.



Für unsere kleinen Gäste biete das Hotel Miniclub und Babysitterservice (auf Anfrage und gegen Gebühr) sowie einen Tischtennisraum.

 

PARK HOTEL LEONARDO
38035 Moena - Val di Fassa
Strada de Ciroch, 5
tel. +39 0462 573355
fax +39 0462 574611
info@parkhotelleonardo.it
Garber srl P.IVA 02396000222 | ©